Whiskytasting, Essen-Werden, Whisky, Restaurant Apfelbaum

Whiskynasen

DIE Freunde Feiner Whiskygeister

 

Whiskytasting 2020

Das Whiskytasting wird, trotz Corona, wie geplant durchgeführt!

ArminFreuen Sie sich auf einen genussvollen Abend in der Gaststätte Apfelbaum in Essen-Werden.
Moderiert wird das Tasting von Armin Jost, der Whisky-Koryphäe in unserer Interessen-Gemeinschaft. Er wird Sie in die Welt des Whiskys, insbesondere des Scotch Whiskys, einführen. Erfahren Sie wie man Whisky richtig genießt, wie es mit der Vielfalt, insbesondere beim Single Malt Whisky aussieht, aus welchen Regionen Schottlands er kommt und welch immenser Aufwand von Nöten ist, um diese spannende Spirituose zu produzieren. 
 
Dieses öffentlich Tasting hat keinen kommerziellen Hintergrund. Die Teilnahmegebühr dient nur den eingesetzten Kosten, wie dem Whisky der zur Verkostung kommt und den Snacks zwischen durch. 

Wir bedanken uns herzlich bei der Fa. Rolf Kaspar Spirituosen, die uns freundlicherweise hochwertige Whiskygläser für dieses Tasting zu Verfügung stellen. 

 

Es kommen folgende Whiskys zur Verkostung:

1. Auchentoshan Three Wood
2. Glenmorangie Ten Years
3. Glenallachie 12 Yeras
4. Kilkerran 12 Years
5. Ardbeg TEN
6. Überraschung
 



Whisky Nr. 1

Whisky Auchentoshan Three WoodTasting Notes

Aroma: Orange, Datteln und Rosinen. Dunkle Schokolade.

Geschmack: Süß und fruchtig, sowie nussig mit einem Hauch Zimt.

Nachklang: Lang und fruchtig.

Das Wichtigste in Kürze

  • Gereift in 3 Fasstypen: Die magischen Drei - die Lagerung in Bourbon- Oloroso- und Pedro-Ximénez-Sherryfässern sorgen für den facettenreichen und kraftvollen Geschmack dieses Malts.
  • Reife Sherryaromen: eine Reise im Fass - exotische Aromen wie Zimt, Datteln und Zartbitterschokolade nehmen uns mit auf eine Reise ins ferne Spanien, die Heimat des Sherrys.
  • Auchentoshan: Die 3-fach Destillation als längst vergessene Lowland-Tradition sorgt hier für einen weichen und duftigen Whisky die Auchentoshan lebt diese Tradition bis heute.
  • Abgefüllt bei 43% Vol.: Eine relativ mildeTrinkstärke.
  • Ausgezeichnet mit gleich 3 Preisen: mit Silber sowohl bei der International Wine & Spirit Competition 2014 als auch bei der International Spirits Challenge '14 und sogar Double Gold bei der San Francisco World Spirits Competition '13.


 

Whisky Nr. 2

Whisky Glenmorangie 10 YearsTasting Notes

Aroma: Minze, Orange, süße Äpfel, Pfirsich, sanfte Vanille.

Geschmack: Mildes und süßes Malz, fruchtig, Vanille, nussig.

Nachklang: Locker leicht und süß.

Das Wichtigste in Kürze

  • Der beliebteste Single Malt: Der 10-jährige Glenmorangie ist einer der meistverkauften Single Malts aus Schottland.
  • Goldfarbener Single Malt: Der helle Goldton ist ein Genuss für das Auge!
  • Scotch Whisky: Ein klassischer Scotch Single Malt, den man auf jeden Fall kennen sollte.
  • Milder Whisky: Glenmorangie hat die höchsten Brennblasen Schottlands was den Brand besonders mild macht. Der Glenmorangie The Original zählt daher zu einem der mildesten Whiskys der Welt.
  • Glenmorangie Single Malt: Die Standardabfüllung einer der wichtigsten Brennereien. Selbst die Bäume werden selbst ausgewählt für die Fassgrundlage.

Whisky Nr. 3

Whisky Glenallachie 12 YearsTasting Notes

Aroma: Sahnetoffee und süßer Honig spielen die Hauptrolle. Mandelmilch gibt einen milden Körper und die süßen Noten werden von gebackener Banane verstärkt. Intensive Rosinennoten zeigen den Sherryfasseinfluss, zusammen mit dem Duft frisch geschlagener Holzscheite.

Geschmack: Cremiger Honig, mundausfüllende malzige Würze und viel Marzipan. Zitrusfrische Ingwerschärfe sorgt für ein leichtes Prickeln. Mildere Milchkaffeenoten werden von Vanillepudding und süßen Rosinen überdeckt.

Nachklang: Mittellang mit mehr Schokolade als Kaffee. Schön cremig bis zum Schluss.

Das Wichtigste in Kürze

  • 12 Jahre alt: Über ein Jahrzehnt konnten sich die feinen Aromen entwickeln. Ein solides Alter und das Herzstück der Standardrange von GlenAllachie.
  • Aus Virgin Oak Fässern: Der Whisky reifte u.a. in frischen Eichenfässern. Die daraus resultierenden Karamell- und Vanillepuddingnoten geben ein mildes Gegengewicht zu den fruchtig-herben Aromen aus den Sherryfässern. Gute Balance.
  • Die richtigen Rahmendaten: Der Whisky wurde weder kühlgefiltert, noch gefärbt und kommt mit kräftigen 46% Vol. in die Flasche. Das macht den Whiskygenuss intensiv und authentisch.

Whisky Nr. 4

Whisky Kilkerran 12 YearsTasting Notes

Aroma: Wir werden gleich zu Anfang mit klaren Eichennoten konfrontiert. Gebrannte Mandeln, Vanillesauce mit heißen Kirschen, Rosinen und erdige Torfnoten legen nach und sorgen für ein abwechslungsreiches Bouquet.

Geschmack: fruchtig mit frisch geriebener Zitronenschale, Orangenblüten, Vanillekipferl, salziges Karamell und Süßholz.

Nachklang: Langanhaltende Öligkeit mit salzig-frischer Seenote.

Das Wichtigste in Kürze

  • 12 Jahre gereift: Dieser Kilkerran Single Malt aus der Glengyle Brennerei reifte für ein Dutzend Jahre heran und erreicht damit ein feines Standardalter.
  • Bourbon und Sherryfässer: Die Abfüllung ist eine Mischung aus 30% Sherrycasks und 70% Bourboncasks - welche zu einem ausgewogenen Malt Whisky führt.
  • Nicht Kühlgefiltert, abgefüllt mit 46% Vol.: So muss ein Whisky heutzutage sein.
  • Natürliche Farbe: Der Whisky erhält seine gelb bis bronzene Färbung ausschließlich aus den Fässern.
  • Salziger Campbeltown Malt zum Entdecken: Der Kilkerran überzeugt mit seinem ausgewogen süß-salzigen Charakter.

Whisky Nr. 5

Whisky Ardbeg TENTasting Notes

Aroma: Torfrauch, sehr komplex. Großartig!

Geschmack: Unfassbar süß, starke Torfnoten paaren sich mit Zitrusnoten, Nüssen und fruchtigen Elementen.

Nachklang: Rauchig und lang. Süßer Malz

Das Wichtigste in Kürze

  • Ardbeg Ten: Der zehnjährige Single Malt verkörpert Ardbegs-Hausstil perfekt - Rauch, Torf und Zitrusaromen.
  • Legendäre Brennerei: Die Lieblingsbrennerei vieler Whiskyfans. Ardbeg gilt als eine der besten Adressen wenn es um rauchige Whiskys geht.
  • Nicht Kühlgefiltert, Natürliche Farbe: Dieser Single Malt ist naturbelassen und kommt mit der vollen Ladung Islay Aromen.
  • Ardbeg PPM: Ardbeg nutzt für die Herstellung seiner Whiskys Malz von den Port Ellen Maltings, welches ca. 55ppm Phenol enthalten soll.
  • Top Preis-Leistung: Dieser Islay Whisky überzeugt auch mit seinem fairen Preispunkt und gehört in jede Hausbar.

Whisky Nr. 6.

Lassen Sie sich Überraschen!